Wissenskarte: Zukunft der Arbeit

Die Zukunft der Arbeit hat eine inhaltliche, eine architektonische, eine soziale und eine symbolische Ebene. Diese Ebenen der Arbeit zu gestalten ist eine wichtige Aufgabe des Human Resources Managements. Metaphern helfen, das Unternehmen zu designen. Die Bar, der Zirkus, das Atelier, das Labor oder das Archiv dienen als Ideenlieferanten, um die Interaktion zwischen der Organisation und ihren Anspruchsgruppen zu gestalten. Das Unternehmen der Zukunft ist eine Docking-Station der autonom, selbstbestimmt und selbstständig agierenden Wissensarbeiter. Dort finden sie nicht nur Arbeit, sondern auch eine Identitätsgemeinschaft. Die Zukunftsvision realisiert sich durch den Metatrend der De-Materialisierung. Dabei ist klar, dass auch in Zukunft nicht alle Menschen kreativ und geistig arbeiten werden. Für viele Mitarbeitende ändert sich nichts, sie werden auch in Zukunft materielle, repetitive Arbeitsschritte bewältigen.

lol

Das digitale Unternehmen Risiken einer digitalen Arbeitswelt Design von Offlineoasen Archiv