Wissenskarte: Humankapital

Das Humankapital ist die wichtigste Ressource von Wissensunternehmen in einer Wissensökonomie in einer Wissensgesellschaft. Statisch betrachtet ist das Humankapital das wichtigste Kapital des Unternehmens, das alle anderen Kapitalformen beeinflusst. Dynamisch betrachtet ermöglicht es den Mitarbeitenden des Unternehmens, für ihre Anspruchsgruppen Werte zu schaffen. Auch die Leistungen eines Unternehmens setzen sich in einem Kontext der De-Materialisierung vermehrt nur noch aus Wissen und Emotionen zusammen. In der Bilanz des Humankapitals wird der Bestand, die Interaktion und die Wirkung gemessen. Das Humankapital einer Organisation verhält sich schwarmintelligent, das heisst zu einem grossen Teil selbstorganisiert. Entsprechend liegt die Hauptaufgabe des Humankapital-Managements (beziehungsweise des HRM) in der Gestaltung des Kontextes, in inhaltlicher, architektonischer, sozialer und symbolischer Hinsicht.

alt text

Atlas des Humankapitals Wissenskarte: Lebenslanges Lernen 4. Wissensatelier 19.1.17 Archiv