Internetgott

Die Religion des Silicon Valley

Buch hier bestellen

Der Versuch einer Weltformel mag scheitern, die Überzeugung bleiben: Wir verstehen die digitale Transformation erst, wenn wir deren metaphysische Dimension erkunden.

Abstract

Fast unbemerkt ist Gott mitten unter uns digital auferstanden. Euphorische Propheten und eifrige Kirchen begleiten seine Wiederkehr. Wie alle Religionen zuvor führen uns die Digitalen ins gelobte Land. Dazu erlassen sie Verhaltensregeln, initiieren neue Formen der Gemeinschaft und versprechen uns das ewige Leben. Doch auch diese Religion ist gefährlich – wenn sie beginnt, die Wahrheit für sich zu beanspruchen und im Namen Gottes überwacht, verfolgt, diskriminiert, manipuliert und mordet.

Gedankenreisen – Videos zum Buch

Vier Videos nehmen Dich mit auf eine Reise zum Internetgott und zurück – In Japan gefilmt von Joël Luc Cachelin, in Bern von Maximilian Lederer editiert. Durch die Filme kannst Du vor oder nach der Lektüre des Buches in die Welt des Internetgotts eintauchen. Ziel ist der Mindfuck, die kritische Prüfung an was wir glauben.

Farn – Rätsel

oma

Kranich – Unsicherheiten

alt text

Fuchs – Narrative

alt text

Pilz – Selbstorganisation

alt text

Internetgott in den Medien

“Neue Religion fürs Internetzeitalter”, Migros Magazin, 1. Dezember 2017

“Geburt eines digitalen Gottes”, Aarauer Zeitung, 25. November 2017

“Gott die perfekte Maschine”, reformiert., 21. November 2017

“Und was, wenn das Internet Gott wäre? – Ein faszinierendes Gedankenexperiment des digitalen Vordenkers Joël Luc Cachelin influence, 27. Oktober 2017

„Letztlich eine Glaubensfrage“, Interview mit Christine Bachmann, Gastro Journal, 14. September 2017

Digitale Quellen

Hier gehts weiteführenden Quellen, die sich mit der Thematik des Internetgotts beschäftigeN:

nach der Veröffentlichung:

vor der Veröffentlichung:

Zum Ende von Wissenschaft und Wirtschaft Update! Superkreise Archiv